Das Brot der Täler

kostenfrei

Samstag, 21.09. 11:00 Uhr und

Sonntag, 22.09.2019, 10:00 Uhr

Location: Farmer´s Club / Bauernhaus

Inhalt des Workshops:

Mit den Bio-Händlern und Brot-Sommeliers Kalle Dostler und Sebastian Funk aus München, backen wir ein haltbares Sauerteigbrot ohne Hefe und mit Bio-Weizen von der Spielberger Mühle. Danach misslingt Ihnen kein Brot mehr!

Kalle Dostler über den Workshop:

„Bei meiner Ausbildung zum Konditor in Zermatt kam ich zum ersten Mal mit Lievito Madre in Verbindung. Rocco, der Chef der Bäckerei, hat damit alles gebacken, Brot für die besten Bruschetta der Welt, Foccacia, Colomba Pasquale, Panettone, Zopfteig, Pizza, einfach alles.

Er hat in mir das Feuer für Brot geweckt, mir gezeigt wie es schmecken muss, und mir klar gemacht, dass nichts wichtiger ist als ursprünglichste Zutaten und – Zeit.

Die beim Weggang aus der Schweiz geschenkte Sauerteigkultur und der Einfluss von Chad Robertson dienen als Basis für das „Brot der Täler“ in Sonnenhausen.

Ich bin sehr, sehr gespannt auf den neuen Meilenstein – mein erstes Brot aus einem handgemachten Lehmbackofen.“

Sebastian Funk über den Workshop:

„Brot & Butter – ein starkes Paar! Brot der Berge – Brot der Täler: was liegt näher, als diese archaischen Kostbarkeiten mit der kühlenden Frische bester Sauerrahmbutter, dem kristallinen Prickeln von gesalzener Butter oder dem heuduftenden Gelb von gereifter Süßrahmbutter zu kombinieren? Aber hier machen wir nicht Halt! Wir bringen diese Köstlichkeiten zusammen mit der Farbe der Malve & des Ysop, dem Dufts des Heiligenkrauts & der Strohblume, der Kraft des Wermuts & der Monarde und dem Strahlen der Minzen & der Melissen: Kräuter-Butter im ursprünglichen Sinn!

Als Koch und Gärtner begleite ich die Gäste des Alpenspektakels durch die Welt der Butter & der Kräuter. Ich freue mich auf spannende Stunden!“