N E   U     DUR C  H    S    T     A      R     T     E  N.

Liebe Gäste,

wir haben uns nie lange über den heftigen shutdown und die scheibchenweisen Lockerungen in der Hotellerie und Gastronomie aufgeregt. Wir haben uns einfach ergeben müssen. Aber Fragen kamen schon auf, vor allem diese: was möchte uns das Virus zeigen?

Klar haben wir hier in unserer kleinen grünen Oase in den letzten Jahren daran gezweifelt, dass uns der Turbo-Kapitalismus in eine gute Richtung führt. LANGSAMER NÄHER WENIGER BESSER  „predigen“ wir hier seit 35 Jahren. Schon eigentlich banal. Aber wir bewegen uns auch:

Neu 1:

wir sind nicht nur für Ihre Tagungen und schöne Feiern im Gutshof da, sondern wir begrüßen ab sofort auch INDIVIDUELLE GÄSTE IM BAUERNHAUS: ein paar Tage Ruhe, Genuß und Entspannung. Dieser uns anvertraute schöne Ort im hügeligen Voralpenland ist einfach sehr attraktiv und es macht Sinn, ihn weiter zu öffnen. Noch mehr gute Musik, Kunst in der Landschaft, weitläufige Natur, kulinarische Vielfalt und Bewegung werden eine immer größere Rolle spielen. Unser Herzenswunsch.

Neu 2:

wir eröffnen am 3. Juli zunächst an den Wochenenden im Juli und August mit dem bekannten Koch Thomas Thielemann unsere Art von „Land-Wirtschaft“ im FARMER´S CLUB des Bauernhauses. Wir nennen das THIELEMANN KOCHT. 21 Jahre kochte er im „Wirtshaus zum Herrmannsdorfer Schweinsbräu“, anschliessend am Tegernsee und in Bad Kreuznach. Thomas hat es zu Berühmtheit für geniales Fleisch und leckeres Gemüse aus der Metzgerei Herrmannsdorf und den Bio-Gärten gebracht. Ich bin froh, dass er nun zurück ist. Sie können dort von Freitagabend bis Sonntagnachmittag vorzüglich essen. Mittags à la carte, vor allem mit seinem berühmten Herrmannsdorfer Schweinebraten, dieses Mal vom Sonnenhausener Feuer, abends gibt es eine lokal-frische Abend-Dégustation. Natürlich mit unseren Gartengemüsen und Salaten ohne Kunstdünger und Gift. Bitte reservieren Sie, weil wir schon viele Anfragen bekommen (08093 577712).

Neu 3:

Unsere neue Weinauswahl wird Ihnen auch gefallen: der leichtfüssige Vernatsch von Manincor („Keil“) zum Schweinebraten, der bayerische Silvaner von Theo Luckert oder der Riesling vom Weingut Bürklin-Wolf zum Fisch und last but not least ein Blaufränkischer zur geschmorten flachen Rinderschulter stehen beispielhaft für die ausgesuchtesten Bio-Winzer.  Und danach in unsere gemütlichen Stallzimmer für eine ruhige Nacht in der Natur!

Neu 4:

Wenn Sie MEMBER im FARMER`S CLUB werden möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich….

Neu 5:

für alle Gäste steht ab sofort unsere eigene NATURHEILPRAXIS SONNENHAUSEN zur Verfügung. Unsere Heilpraktikerin Kirsten Walter wird Sie von der Naturheilkunde begeistern und freut sich auf Ihren Besuch.

Die Erkenntnis, daß leckere und vielfältige Ernährung, Bewegung in der Natur und ein guter Geist die besten Mittel für ein GUTES LEBEN sind, beleuchtet unseren Weg. So bauen wir ein Rahmenprogramm mit z.B. Ernährungskuren, Yoga, Erkundungs-Touren und natur-Erlebnis-Exkursionen in unsere Gegend auf.

Auf dem Wege – auf der Suche.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Georg Schweisfurth nebst Team