Gut Schlafen: 68 Betten in 33 Zimmern – erholsamer Schlaf garantiert!

  • ökologisch und individuell
  • Design und Kunst als ständige Begleiter
  • Bettwäsche aus Biobaumwolle, Matratzen aus Naturlatex
  • hochwertige Bio-Pflegeprodukte
  • Fön sowie Mineralwasser und kostenfreies WLAN auf allen Zimmern

13 x Kategorie A:
Diese großzügig geschnittenen Gästezimmer auf dem ehemaligen Dachboden des Gutshofes sind durch freigelegte Dachbalken, sorgfältig ausgewählte Kunstobjekte und die Lichtinstallationen von Rainer Ludwig geprägt.  Auf ganz andere Weise glänzen die 2008 fertiggestellten Zimmer des Torhauses Südwest. Die Architektin Dorothee Becker hat bei der Gestaltung Objekte und Motive aus der Natur mit klaren Linien und Formen kombiniert. Eine spannende Symbiose, die sich beispielsweise auf mit Blättern gemusterten Kacheln im Bad wiederfindet.

10 x Kategorie C:
Aus den ehemaligen „Mönchsklausen“ sind  schöne funktionale Doppelzimmer geworden, die natürlich auch als Einzelzimmer genutzt werden können. Wie im ganzen Haus wurde hier mit natürlichen Materialien gearbeitet, dazu warme Farben – einfach zum Wohlfühlen.

3 x Kategorie B:
Schlichte Eleganz vereint sich mit wunderbar natürlichen Holzdielen und einem entspannten Blick Richtung große Pferdekoppel.

3 x Kategorie S:
Schlafen und wohnen auf verschiedenen Ebenen, mit individueller Kunst an der Wand und auch als Refugium für die ganze Familie bestens geeignet – unsere drei Studios:

Im Studio 70 kommen Leseratten mit einer kleinen Bibliothek in einer Sitzecke auf ihre Kosten, Ihre Kinder können sich in den beiden Hochbetten dem Schlaf im 7. Himmel nähern. In unsere ehemalige Milchküche möchte man am Liebsten gleich einziehen. Das Studio 90 verfügt über einen separatem Eingang, einen gemütlichen Wohnbereich mit Kochnische, ein großes Schlafzimmer …und einen traumhaftem Blick über die Weiden. Unser Studio 83 ist als kleines, gemütliches Loft ausgebaut. Hier dominieren vor allem Naturmaterialien. Auf der Galerie über dem Bett lädt eine Couch zum Lesen und Entspannen ein. Sie lässt sich aber auch als Schlafmöglichkeit für Kinder oder Erwachsene nutzen.