„Schon im vergangenen Jahr erlangte das Theaterstück „Castles in Spain“ (englische Metapher für „Luftschlösser“) der Grafinger Theatergruppe „Compania Pasion“ dramatische Aktualität. Damals, im November, war die ZDF Sendung „Die Anstalt“, in der ein syrischer Flüchtlingschor auftrat, unmittelbarer Anlass für das Thema. Nun, nach dem grausamen Tod von mehr als tausend Menschen, die in klapprigen Booten übers Mittelmeer nach Europa fliehen wollten, ist das Stück noch näher an der unmenschlichen Wirklichkeit…“ so schreibt die SZ gerade erst am 21.04.2015 in ihrer online-Ausgabe.

Als wir im vergangenen Jahr mit der Produzentin des Stückes, Gabi Sabo, und Carlton Bunce, dem Autor, Regisseur und Schauspieler über einen möglichen Termin auf Gut Sonnenhausen sprachen, blieben wir immer wieder an einem Sonntag im Mai hängen – dem 10.05.2015 –  Muttertag.

Konnten wir das Stück, das ein so dramatisch-ernstes Thema mit Melodien und Ryhthmen aus Afrika, mit Flamenco, walisischer Dichtkunst und rabenschwarzem britischem Humor vereint, an einem heiteren Tag wie dem Muttertag zur Aufführung bringen? JA! Wir wollen nicht nur unterhalten, sondern auch aufrütteln und so wird es ein Muttertag für Herz und Hirn – VAMOS MAMÁS!

Ein Teil der Einnahmen wird an die Vereingung Pro Asyl gespendet.

Sie möchten mehr erfahren oder Karten bestellen? Dann lesen Sie hier weiter…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar